Zuschlag für das Auszahlungssystem der Arbeitslosenversicherung erteilt



Bern, 24.11.2017 – Den Zuschlag für die Erneuerung des Auszahlungssystems der Arbeitslosenversicherung erhält Novo Business Consultants AG. Er wurde am 24. November 2017 auf simap.ch publiziert. Das modernisierte Auszahlungssystem soll 2020 eingeführt werden. Mit Systemerweiterungen und Optimierungen ist im darauffolgenden Jahr zu rechnen.

Bereits am Dienstag hatte die Aufsichtskommission für den Ausgleichsfonds der Arbeitslosenversicherung die Finanzmittel für die Realisierung des Vorhabens freigegeben und damit den Weg für die Zuschlagserteilung durch das SECO freigemacht. Die Kommission hat geschlossen für die Mittelfreigabe und den Start der Realisierungsphase für das unter dem Namen ASALfutur bekannte Projekt gestimmt.

Das Auswahlverfahren wurde nach WTO-Richtlinien durchgeführt.

Das Auszahlungssystem unterstützt die Arbeitslosenkassen bei der Abwicklung und den Auszahlungen von Leistungen der Arbeitslosenversicherung. Die neue Lösung soll durch optimierte, digitalisierte und integrierte Prozesse eine effizientere Geschäftsabwicklung ermöglichen. Die Ablösung des bisherigen, technologisch veralteten Auszahlungssystems ist ein wichtiger Meilenstein im Modernisierungsprozess und der Integration der IT-Anwendungslandschaft der Arbeitslosenversicherung.




Address for enquiries

Isabel Herkommer, Mediensprecherin SECO, Tel. +41 58 465 03 49




Publisher



State Secretariat for Economic Affairs


http://www.seco.admin.ch